Winter im Ötztal

Das Ötztal bietet Weltklassebedingungen: verschneite Winterlandschaften,
traumhafte Skitouren-Hänge und bestens präparierte Pisten.


Schneesicherheit, Skigebiete für jeden Geschmack, rund 150 Loipenkilometer und ca. 200 km Winterwanderwege – das sind die Grundkomponenten Ihres perfekten Winterurlaubs.

Skifahren & Snowboarden

Der Ötztal Superskipass ist für 3 oder mehr Tage in allen 6 Skigebieten im Ötztal gültig. Mit dem Skibus von Huben nach Sölden (ca. 9 km) bzw. ca. 14 km weiter nach Obergurgl-Hochgurgl:

  • Sölden: 144 km Pisten, 2 Gletscher, BIG 3, ice Q, 007 ELEMENTS
  • Obergurgl-Hochgurgl: 110 km Pisten, Top Mountain Star, Hohe Mut Alm, Top Mountain Crosspoint

Wandern, Rodeln & Langlaufen

Fast 40 km umfasst das Netz an Winterwanderwegen in der Region Längenfeld und wenn möglich, nimmt man für den Rückweg am besten die Rodel: 4 Rodelbahnen mit 18,5 km. Auf dem Talboden und der Nachtloipe in Längenfeld kann man kostenlos seine Runden ziehen. Die Höhenloipen in Gries (ca. 10 km von Huben) oder Niederthai (ca. 20 km von Huben) bieten zu jeder Winterzeit beste Schneebedingungen.

 

Wellness im AQUA DOME

Schwerelos in der Soleschale schweben und dabei auf die imposanten Dreitausender staunen. Ein Wellnesstraum, der auf über 20.000 m² im AQUA DOME in Längenfeld wahr wird –  das modernste und architektonisch beeindruckendste Thermen-Resort der Alpen.


Ötztal Logo

Winterspass für die ganze Familie in unberührter Natur
und mit zahlreichen Aktivmöglichkeiten ...